Vom Zauber einer Formel

Hier finden Sie Reflexionen zum Regierungssystem der Schweiz. Die Artikel sind stets unter besonderer Berücksichtigung der direktdemokratischen Aspekte geschrieben; die wichtigste Grundlage dieser (staats-)politischen Philosophie ist das menschliche Mass sowie die Rücksichtnahme aller auf alle.

An menschlichem Mass und an Umsicht hat es in den vergangenen Jahren der SVP massiv gemangelt. Vor allem deswegen hat sie ihren BR Blocher verloren.

Einen guten Einstieg ins Thema und Hinweise darauf, wie sich die Konkordanz weiterentwickeln könnte finden Sie hier. -- Pour une introduction (concordance - quoi faire?) cliquez ici.

Auf der Diskussionsseite finden Sie Reaktionen und Korrespondenzen vor allem zur Bundesratswahl vom Dezember 2008. Und sehr interessant sind in diesem Zusammenhang selbstverständlich auch alle Artikel zum Thema der Volkswahl des Bundesrates, die unter der Rubrik "Schweiz" zu finden sind. - FK

31. Mai 2013



31. Mai 2013



04. Dez. 2012




13. Dez. 2011


13. Dez. 2011


10. Okt. 2011


30. Sept. 2011


30. Sept. 2011



29. Sept. 2011


28. Juni 2010


17. Sept. 2009


12. Sept. 2009


12. Sept. 2009



12. Sept. 2009


08. Sept. 2009



04. Sept. 2009




26. Aug. 2009


25. Aug. 2009


25. Aug. 2009


26. Juni 2009



27. Dez. 2008


12. Dez. 2008


11. Dez. 2008


06. Dez. 2008


04. Dez. 2008



30. Nov. 2008


30. Nov. 2008


22. Nov. 2008



18. Nov. 2008


06. Nov. 2008


10. Okt. 2008


20. Sept. 2008


18. Sept. 2008


31. Aug. 2008


31. Aug. 2008




07. Juni 2008


15. Dez. 2007



07. Dez. 2007


07. Dez. 2007


06. Dez. 2007


15. Nov. 2007



25. Okt. 2007


12. Sept. 2007



01. Sept. 2007



31. August 2007



31. August 2007


14. August 2007



18. Mai 2007


08. Feb. 2007


17. Juni 2006


10. Dez. 2005


14. August 2005


03. Januar 2005


18. Oktober 2004


10. Oktober 2004



07. Okotber 2004


01. Oktober 2004


Winter 2003/04


19. Dez. 2003


17. Dez. 2003


08. Dez. 2003


07. Nov. 2003


01. Nov.2003


01. Nov. 2003



01. Nov. 2003


27. Oktober 2003


14. August 2003


18. August 2003


12. Okt. 2002


11. Dez. 1999





Macht und gesalzene Erdnüsschen:
Einige bekommen nie genug davon!

Zur Volkswahl-Initiative. Antwort an Maillard (Le Temps)

La Suisse prend le risque de glisser
vers une dérive autoritaire

Reponse à Maillard. Le Temps

Die Geschichte eines ganz bewussten Verzichtes
zugunsten einer starken Demokratie

Die Wahl des Bundesrates durch das Volk
schwächt die politische Macht des Volks

Pourquoi un Conseil fédéral sans UDC?
Elections aux Conseil Fédéral, concordance

Un nuovo accordo che possa ristabilire la concordanza
Elezione del consiglio federale, concordanzia

Eine kleine Konkordanz ohne SVP
... ist besser gewappnet für die Lösung grosser Probleme

Kleine Konkordanz für Zeiten mit grossen Problemen
Konkordanz und Zauberformel waren nie arithmetisch

Die Volkswahl-Initiative als Versuch, das autoritäre
Politikverständnis der SVP zu verallgemeinern

Die Volkswahl des Bundesrates schwächt die Direkte Demokratie

Staatsleitungsreform
Reformmöglichkeiten für die Schweiz

Reform Bundesrat
Thesen-Vortrag Universität Genf

«Die traditionelle Konkordanz ist tot»
Gespräch mit Claudia Blangetti von der Basler Zeitung

J-P.Delamuraz’s Erbe ist heute ein Tessiner!
BR-Wahlen: Nachfolge Couchepin

Aujourd'hui, l'héritier de
Jean-Pascal Delamuraz est un Tessinois

Succession Couchepin

«Le PLR est en train de perdre son siège»
Succession Couchepin

Andi Gross offre son livre à Fulvio Pelli
Un seul homme peut encore sauver le siège du PLR:
le Tessinois Dick Marty

Succession Couchepin: l’occasion de débattre
à nouveau de la concordance

Andreas Gross est l’un des rares politiciens helvétiques
qui aime et cultive le débat d’idées

«Sie sind ein Idiot»
(Verweigerte) Debatte um die Konkordanz

Bundesratswahlen sind keine Casting-Show!
Zu den Wahlen vom 16. September 2009

Pas un show électoral!
Élections au Conseil Fédéral du 16. September 2009

Andreas Gross réclame un débat politique
Le Temps: Elections au conseil Fédéral - Le risque que
comporterait le refus du deuxième siège radical

«Nous savions pourquoi M.Walter était la bonne alternative»
Entretien avec François Nussbaum, «Liberté»

«Herr Maurer weiss, was mit Blocher geschehen ist»
Gespräch mit der Südostschweiz (pdf)

Was ist denn da passiert?
Kommentar eines zur Fahndung Ausgeschriebenen (Die Zeit)

Ueli Maurer: Andreas Gross explique son refus
Entretien sur Radio TRS (avec Nathalie Hof)

Das Herz der Konkordanz
Man braucht den Andersdenkenden, um der Lösung
eines politischen Problems auf die Spur zu kommen

SVP-Kritiker bilden die «Gruppe 13»
Politikergruppe nimmt Ueli Maurer ins Visier (NZZ am Sonntag)

«Gruppe 13» stellt SVP-Sitz im Bundesrat infrage
Ist Ueli Maurer so gut wie gewählt? Keineswegs (Sonntag)

Il vaudrait mieux donner à l'UDC plus de temps
l'UDC n'est pas encore en mesure de proposer
un candidat apte à la concordance

Blochers Methode widerspricht der schweizerischen Demokratie
Gespräch mit der Aargauer Zeitung

«Wenn keiner widersprechen kann, lernen alle nichts!»
Ein Gespräch mit WOZ-Redaktor Daniel Ryser

La concordance ne se réduit pas à une question d'arithmétique
Pour contribuer à une nécessaire clarification du concept

Qu'est-ce qu'une véritable concordance?
Dix thèses pour dépasser la crise actuelle

Konkordanz ist mehr als eine Rechnungsaufgabe
Ein Beitrag zu einer notwendigen Begriffsklärung (AZ)

«Konkordanz geht auch ohne SVP»
AG im Sonntags-Blick: Für eine echte Konkordanz

Perspektiven zur Überwindung
der aktuellen Krise der Konkordanz

Die im obigen Sonntags-Blick-Interview erwähnten
Thesen für eine echte Konkordanz

«Neue Konkordanz nötig»
AZ-Interview zu einem modernen System

Wahl durch das Volk dient nicht dem Wohl des Volkes
Die Wahl Bundesrates durch das Volk zerstört
das direkt-demokratische Gleichgewicht

l'impossibile è possibile
Elezione del Consiglio federale (Area)

L'impossible est possible
Avant l'élection du Conseil fédéral de mercredi prochain

Das Unmögliche ist möglich
Zu den Bundesratswahlen vom kommenden Mittwoch (AZ)

Die grosse Berechtigung der «kleinen» Konkordanz
Die SVP hat sich mit ihrem Wahlkampf
für eine Regierungsbeteiligung disqualifiziert

Bundesrat ohne SVP
Wahlen gewinnen und Bundesrat werden sind zweierlei

Ich werde Christoph Blocher wieder nicht meine Stimme geben
Ein weiterer Teil der permanenten öffentlichen Abwicklung eines «Geheimplans» (pdf-doc)

«Si Blocher ne mérite pas d'être président,
mérite-t-il de rester au gouvernement?»

Entretien (Le Temps)

Fahrplanwechsel - Demokratie und Solidarität statt Blocher
Das neue Buch: Soeben erschienen -
Le nouveau livre: Vient d'être publié

La piccola opportunità per la piccola concordanza
Nuove idee per la Svizzera (PDF)

Schnelle Mehrheitsentscheidungen schaden
der kreativen Regierungsarbeit

Gespräch mit der Aargauer Zeitung

Departementsverteilung - Grosse Zweifel am Reformwillen
J. Auf der Maur in der Neuen Luzerner Zeitung

Für einen Bundesrat ohne Blocher-SVP
SDA-Meldung zum Buch «Fahrplanwechsel»

Weshalb ich Doris Leuthard nicht gewählt habe
Kolumne im Tagesanzeiger, Zürich

Kleine Konkordanz statt grosse Misstöne
Auswege aus der Krise des Schweizer Regierungssystems

Die Ursachen der gegenwärtigen "Zauberformel" 1-1-1-1-1-1-1
Kommentar in der Aargauer/Mittellandzeitung

Zur Utopie einer neuen bürgerlichen Partei
AG sucht die neue Mitte

Zur Zukunft des schweizerischen Regierungssystems
Die SVP belagert die Konkordanz

«Ich frage mich nicht primär, was nützt der SP am meisten,
sondern: Was nützt der Schweiz am meisten?»

Gespräch zur Konkordanz in der Sonntags-Zeitung

Sieg der kleinen Konkordanz
Die Schweiz im Jahre 2030

Abschied von der Allparteienregierung
Zur eingeschränkten Konkordanz (Bericht LNN)

Was tun?
... mit Blocher im Bundesrat

Die SP braucht neue Bündnisse
Mario Fehr und AG im Tagesanzeiger

«La concordance a été lâchée sans débat»
AG interrogé par François Nussbaum

Andi Gross spricht Klartext zur Schweiz und zu Europa
Gespräch mit dem Walliser Boten

Blocher und SP im Bundesrat sind wie Feuer und Wasser
Gespräch AG mit der Basler Zeitung

Mitte-Links ist kein Phantom
Gespräch AG mit der Berner Zeitung

Leute wie Blocher, die glauben, sie seien absolut notwendig, um eine ganze Nation zu retten, können gefährlich sein
Gespräch AG mit der Zürichsee-Zeitung

Konkordanz - schon, aber welche?
Der erste BR-Sitz für die Blocher-SVP (Herbst 03)

Après le KO: réveillons-nous
Gespräch AG mit L'Impartial

SP-Opposition
Vorstellung des Buches "Eine andere Schweiz ist möglich" in Facts

Blockiert die Konkordanz unsere Politik der Zukunft?
Gespräch in der Aargauer Zeitung mit AG und Ulrich Siegrist (SVP)

Bei den Bundesratswahlen geht es um mehr als nur «Namen»
Kommentar AG in der Berner Zeitung

Unterwegs zu einer neuen Konkordanz?
AG in der Aargauer Zeitung

_____________________________


Zurück zur Übersicht

Home